D- Jugend: 5. Spieltag SpG Casekow/Gartz vs. R/W Prenzlau

Am Samstag, den 21.10.2017 hatten wir Rot-Weiß Prenzlau zu Gast in Casekow. Phillip Wein setzt sich über die rechte Seite durch und bedient Dylan Schuldes. Sein Schuss fliegt knapp über die Latte (2.). Phillip versucht es als nächstes selbst, Außennetz (4.). Nach Doppelpass zwischen Alexander Meincke und Carlo Jenek setzt letzterer den Ball neben das Tor. Nach starker Balleroberung von Dylan, spielt er Phillip frei, welcher uneigennützig quer legt und Alex nur noch zum 1:0 einschieben musste (5.). Mateusz Kiwior hat bei seinem Abschluss Pech als das Spielgerät gegen den Pfosten knallt (9.). Dylan erobert erneut das Leder marschiert auf und davon. Sein Distanzschuss schlägt unhaltbar im oberen Eck ein (2:0 ; 12.). Der Gastgeber ist drückend überlegen, lässt aber schon fast fahrlässig selbst beste Einschussmöglichkeiten liegen. Eryk Pawlowski setzt sich über halb links durch und schiebt den Ball überlegt ins lange Eck (3:0 ; 17.). Alex sein Schuss entpuppt sich als Bogenlampe und schlägt hinter Torsteher Nico Mielke ein (4:0 ; 23.). Noch vor der Halbzeit dreht sich Eryk gekonnt um seinen Gegenspieler und schließt unten links zum 5:0 erfolgreich ab (29.). Im 2. Spielabschnitt der erste Torschuss der Kreisstädter, welcher zur sicheren Beute von Aiken Digo wird (33.). In der 35. Minute trifft Carlo mit strammen Schuss (6:0 ; 35.). Kurze Zeit später „Scheibenschießen“ als Phillip und Carlo an Mielke scheiterten und Johann Wittoesch den 3. Versuch neben das Tor setzte. Mit präzisem Linksschuss ist Carlo erneut erfolgreich (7:0 ; 38.). Per Abstauber ist Mateusz Krol zur Stelle (8:0 ; 39.). Phillip fehlt heute das Abschlussglück und scheitert am Pfosten (41.). Den Ehrentreffer hat Noah Busch auf dem Fuß aber Aiken pariert ganz stark (43.). Carlo`s Schuss schlägt unhaltbar genau im rechten Dreiangel ein (9:0 ; 44.). Nach feinem Doppelpass zwischen Mateusz und Philipp Hintenburg, kann Philipp das 10:0 erzielen (45.). Die Kreisstädter sind nun stehend KO und werden förmlich überrannt. Mielke pariert klasse gegen Alex. Phillip lässt drei weitere Riesen liegen, eher Mateusz wieder etwas auf die Anzeigetafel bringt (11:0 ; 51.). Per Doppelschlag schrauben Philipp und Dylan das Ergebnis weiter in die Höhe (13:0). Den Schuss von Finn Helwig pariert Mielke gut, gegen den Nachschuss zum 14:0 Endstand von Carlo ist er machtlos (59.). Eine ganz souveräne Partie unserer Kicker, welche sich in die wohlverdienten Herbstferien verabschieden. Weiter geht es am Sonntag, den 05.11.2017 um 10:00 Uhr mit der Auswärtspartie bei City Schwedt.

Die SpG Casekow/Gartz spielte mit: Aiken Digo, Philipp Hintenburg (2), Mateusz Krol (2), Dylan Schuldes (2), Carlo Jenek (4), Phillip Wein, Mateusz Kiwior, Florentine Ulrich, Mohammad Sharif, Finn Helwig, Alexander Meincke (2), Eryk Pawlowski (2), Matti Puckelwaldt, Johann Wittoesch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.