D- Jugend: 7. Spieltag Casekow vs. Gramzow

Am Donnerstagabend, den 02.05.2019 fand das vorgezogene Punktspiel unserer Mannschaft gegen den VfB Gramzow statt. Den Flankenball von Ben Frenzel erreicht Niklas Breiholz per Kopfball, welchen er über die Latte bugsiert (3.). Mit einer guten Körpertäuschung lässt Niklas Henning seinen Widersacher stehen. Sein Schuss zischt am langen Pfosten vorbei (6.). Per Zufallsprodukt gelangt der Ball in die Spitze. Breiholz reagiert am schnellsten und setzt den Ball gegen den Pfosten. Den Nachschuss klärt Mikocaj Kaczmarek mit tollem Einsatz vor der Torlinie (8.). Nach einem Einwurf in den Strafraum ist sich die Casekower Defensive nicht einig. Breiholz sagt „danke“ und markiert das 0:1 (16.). Ein guter Ball von Alexander Meincke in den Gefahrenbereich kann Phillip Schulz leider nicht richtig verarbeiten, sodass die gute Chance dahin ist (26.). In der 29. und 30. steht Luca Pochzosz im Casekower Tor unter Dauerbeschuss. Luca pariert viermal erstklassig und hält den knappen Pausenrückstand fest.

Den Pass in den Rückraum schließt Philipp Hintenburg aus der 2. Reihe ab, knapp über das Tor (35.). Nach einem Eckstoß ist Breiholz völlig frei, setzt sein Kopfball um Zentimeter drüber (38.). Den Abstoß von Luca nimmt Philipp gut mit. Sein präziser Schuss flach ins lange Eck kann Torsteher Eddie Wolter nicht erreichen (1:1 ; 39.). Niklas bringt einen Ball halbhoch vor das Gramzower Gehäuse. Phillip taucht super per Flugkopfball ab und netzt zur 2:1 Führung (40.). In der 44. brennt es lichterloh im VfB Strafraum. Phillip scheitert an Wolter. Mikocaj trifft unglücklich nur den Pfosten. Der Freistoß von Tim Blank wird immer länger und länger und schlägt zum 2:2 Remis ein (45.). Ein weiterer VfB Freistoß klatsch an die Latte. Den Nachschuss pariert Luca super (53.). Kurz vor Schluss fährt Gramzow den entscheidenden Konter, welcher durch Julius Stephan eiskalt abgeschlossen wird (2:3 ; 59.).

Casekow spielte mit: Luca Pochzosz, Matti Puckelwaldt, Florentine Ulrich, Benjamin Kruszona, Angelina Matzdorf, Philipp Hintenburg (1), Niklas Henning, Mikocaj Kaczmarek, Alexander Meincke, Finn Helwig, Mohammad Sharif, Phillip Schulz (1)