D- Junioren Nachwuchs

D- Jugend: 8. Spieltag Vierraden vs. SpG Casekow/Gartz

30. November 2016

Am Sonntag, den 27.11.2016 musste unsere Spielgemeinschaft beim VfL Vierraden ran. Cedric Brandenburg` s Flanke wird von Tom Schleede verlängert. Phillip Wein erreicht den Ball aber Keeper Jannis Richter pariert mit klasse Reflex (2.). Der Flankenball von Tom landet genau auf dem Kopf von Phillip, hierbei fehlt aber die nötige Präzision im Kopfballspiel (4.). Einen verunglückten Abschlag nimmt Tom auf und bedankt sich mit dem 0:1 (6.). Den Strafstoß nach Foul an Aiken Digo schießt Louis Gubbe. Keeper Richter holt den präzisen Schuss gut aus vier2neudem rechten unteren Eck (9.). Tom steckt als nächsten wunderbar auf Eryk Pawlowski durch. Eryk behält vor dem Tor einen kühlen Kopf und schiebt gekonnt ein (13.). Die SpG spielt weiter druckvoll nach vorne, jedoch ist die Chancenverwertung eine einzige Katastrophe. In der 21. Minute ein Konter des VfL. Die gute Vorarbeit von Oliver Sommer verwertet Florian Dilling gekonnt zum 2:1 Anschlusstreffer. Ein Tor aus heiterem Himmel macht die Partie unnötig spannend. Bis zum Pausentee neutralisieren sich beide Teams. In der Kabine der Gäste wurde Tacheles geredet, denn mit dem bisherigen Auftritt war das Trainerteam nicht einverstanden. Die Worte fanden Gehör und unsere Mannschaft trat zum 2. Abschnitt viel dominanter und zielstrebiger auf. In der 36. Minute nimmt Eryk Maß. Sein Geschoss geht knapp über den Querbalken.vier3neue Hannes Hegeholz nutzt die schöne Vorarbeit von Toni Kebschull zum 1:3 (37.). Nur zwei Minuten später fängt Cedric einen Abschlag ab, marschiert noch ein paar Meter und schiebt überlegt ein (1:4 ; 39). Das klasse Zusammenspiel zwischen Tom und Eryk wird mit dem 1:5 durch Hannes belohnt (45.). Ein prima Spielzug unserer Kicker. Tom bricht über rechts durch runter zur Grundlinie. Sein Rückraumpass landet bei Aiken und dieser belohnt sein gute Tagesleistung mit seinem Treffer (1:6 ; 49.). Eryk setzt Tom in Szene. Völlig frei läuft er auf Richter zu, überlegt aber wohl zu lange und schiebt am Tor vorbei (52.). Weitere Riesen ergeben sich im Minutentakt aber es wird sträflich vor dem Kasten gesündigt. Quasi mit dem Schlusspfiff legt Hannes nochmals nach und erzielt den 1:7 Endstand.

Fazit: Eine mühsame erste Halbzeit in der unsere Spieler nicht die Normalform abrufen konnten. Der zweite Spielabschnitt war deutlich besser, weil Wille, Einsatz und Laufbereitschaft gesteigert wurden. Ein großes Defizit ist in der Chancenverwertung auszumachen, hieran muss gearbeitet werden, denn gerade in engen Partien, sollte man seine Chancen konsequent nutzen. Am kommenden 9. Spieltag heißt es für unsere Mannschaft „spielfrei“, eher es am Samstag, den 10.12.2016 um 10:00 Uhr um die letzten Punkte der Freiluftsaison für dieses Jahr beim schweren Nachholspiel in Angermünde geht. Durch diese Nachholpartie ist unsere Hallenvorbereitung natürlich stark gestört, denn bereits einen Tag nach dem AFC Spiel müssen wir zur Vorrunde der HKM in Schwedt ran. Terminlich gesehen eine absolute Katastrophe.

Casekow/Gartz spielte mit: Willem Knittel ; Cedric Brandenburg (1) ; Hannes Hegeholz (3) ; Louis Gubbe ; Tom Schleede (1) ; Phillip Wein ; Aiken Digo (1) ; Mateusz Kiwior ; Toni Kebschull ; Eryk Pawlowski (1) ; Max Dettke ; Anton Ludwig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.