E- Junioren Nachwuchs

E- Jugend: 8. Spieltag Casekow vs. Gramzow

13. Juni 2017

Am Samstag, den 10.06.2017 stand für unsere E- Jugend das letzte Saisonspiel auf dem Programm. Als Gegner begrüßten wir den VfB Gramzow. Den besseren Start erwischt der Gast. Den Schuss von Jonas Raase pariert Luca Pochzosz noch so gerade eben und Angelina Matzdorf rettet ganz stark auf der Torlinie (2.). Raases 2. Versuch streicht ganz knapp am Tor vorbei (7.). Im dritten Anlauf behält Luca im eins gegen eins die Oberhand (9.). Erst einmal Durchschnaufen für Schwarz-Weiß. Die Heimelf übernimmt aber jetzt das Zepter des Handels. Ein schnell ausgeführter Einwurf gelangt zu Philipp Hintenburg. Philipp sieht in der Mitte Mikocaj Kaczmarek stehen und mit platzierten Schuss, markiert er das 1:0 (12.). Nach einer Ecke gelangt der Ball zu Alexander Meincke. Sein Schuss wird noch unglücklich und somit unhaltbar für Torsteher Eddie Wolter ins Tor abgefälscht (2:0 ; 14.). Alex bedient Philipp im Mittelfeld, nach ein paar Metern zieht er ab und trifft zum 3:0 (17.). Nach erfolgreichem Doppelpass zwischen Philipp und Alex landet der Ball am Außenpfosten (22.). Anfang der 2. Hälfte verlängert Alex den Schuss von Philipp ins lange Eck (4:0 ; 26.). Nach einem Eckball lauert Mikocaj am langen Pfosten und schiebt überlegt ein (5:0 ; 29.). Der unnötige Ballverlust in der Vorwärtsbewegung wird von Jerome Kühne mit dem 5:1 bestraft (32.). Den super getretenen Freistoß von Magnus Bröer lenkt Luca noch ganz stark an den Pfosten (35.). Mikocaj erobert sich ganz stark den Ball, bedient Philipp und dieser markiert den 6. Treffer der Platzherren (39.). Ab der 40. Minute besaß Schwarz-Weiß noch jede Menge Chancen durch Joe Drews, Emil Berger und Niklas Henning. Leider scheiterten alle an den eigenen „Nerven“ oder an Torsteher Wolter, sodass es beim 6:1 Endresultat blieb.

Fazit: Nach einer schwachen Anfangsphase überzeugte unsere Mannschaft durch und durch. Gute Spielzüge, Lauf- und Einsatzbereitschaft waren der Grundstein des Erfolgs. Eine tolle Mannschaftsleistung mit einem „Dreier“ zum Saisonabschluss. Das Team zeigte ansprechende Leistungen in der Meisterschaftsrunde, die so im Vorfeld nicht zu erwarten waren. Dafür nochmals ein großes Kompliment an die gesamte Truppe. Nach den Sommerferien wird sich die Mannschaft neu formieren, da die 2006er Jahrgänge in die D- Jugend altersbedingt aufrücken.

Casekow spielte mit: Luca Pochzosz ; Matti Puckelwaldt ; Philipp Hintenburg (2) ; Finn Helwig ; Angelina Matzdorf ; Alexander Meincke (2) ; Florentine Ulrich ; Niklas Henning ; Mohammad Sharif ; Joe Drews ; Mikocaj Kaczmarek (2) ; Jakub Gniadek ; Emil Berger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.