E- Jugend: 8. Spieltag Schmölln vs. Casekow

Am Donnerstagabend, den 09.05.2019 waren unsere Kicker der E-Junioren zu Gast in Schmölln. Schwarz-Weiß erwischte einen Start nach Maß. Kajetan Stanczak trifft der Distanzschuss zum 0:1 (1.). Kajetan legt in der nächsten Szene uneigennützig für Niklas Henning auf (0:2 ; 2.). Niklas lässt seinen Gegenspieler mit einer Körpertäuschung stehen, scheitert jedoch an Keeper Lewis Scharnitzki. Vom Abpraller des Keeper landet der Ball über einen weiteren Schmöllner Spieler ganz unglücklich im eigenen Tor (0:3 ; 3.). Luca Mandt spielt einen guten Ball in die Spitze. Lea Oehlschlägel erläuft den Ball und vollende ins lange Eck (0:4 ; 4.). Kajetan`s Linksschuss pariert Scharnitzki stark und lenkt den Ball an den Querbalken (8.). Willem Kutzscher versucht sich aus der Ferne. Sein Schuss zischt am linken Torgiebel vorbei (16.). Einen verunglückten Abstoß fängt Niklas ab und trifft überlegt ins lange Eck (0:5 ; 18.). Niklas bricht zur Grundlinie durch, Pass in den Rückraum und Ragnar Fliegel erhöht auf 0:6 (21.). Per Konter kommen die Fortunen zu ihrem ersten Riesen. Marcus Kirsch scheitert am Querbalken (22.). Über Luca und Finn Jesse im Casekower Tor gelangt der Ball prima in die Spitze zu Niklas. Mit guter Übersicht wird nochmals quer gelegt und Kajetan kann ins leere Tor einschieben (0:7 ; 23.). Mit tollem Pass in die Spitze von Finn Michalak ist Ragnar frei und markiert den 0:8 Halbzeitstand (24.).

Die zweite Hälfte beginnt mit dem Treffer von Eddi Kretzmann aus der Ferne (1:8 ; 26). In der 27. Minute scheitert Niklas an Scharnitzki. Das gleiche Spiel nur wenig später, jedoch ist Niklas dieses Mal im Nachschuss erfolgreich (1:9 ; 31.). Der lange Ball von Luca in den Lauf von Kajetan ist gut getimt, sodass Kajetan in aller Ruhe den Ball am Keeper vorbei spitzeln kann (1:10 ; 34.). Per Doppelchance scheitern Niklas und Kajetan am gut reagierenden Torsteher (37.). Kajetan setzt seinen nächsten Versuch ans Aluminium (38.). In der nächsten Aktion legt Kajetan gut ab. Finn findet seinen Meister in Scharnitzki (39.). Im platziertem Distanzschuss ist erneut Niklas erfolgreich (1:11 ; 41.). Den letzten Tagestreffer markiert Ragnar (1:12 ; 44.), weil Finn kurz vor Schluss klasse gegen Phil Kutzschbach pariert.

Casekow spielte mit: Finn Jesse, Paul Böcker, Kajetan Stanczak (3), Niklas Henning (5), Ragnar Fliegel (3), Luca Mandt, Finn Michalak, Lea Oehlschlägel (1), Willem Kutzscher