E- Junioren Nachwuchs

E- Jugend: Pokal Angermünde vs. Casekow

9. Juni 2015

Am Mittwochabend, den 27.05.2015 reisten wir zum Pokalhalbfinale nach Angermünde. Die Rollen waren klar verteilt. Haushoher Favorit war der AFC und dieser wurde seiner Favoritenrolle absolut gerecht. Unsere meist ein Jahr jüngeren Spieler hatten ein ganz schweren Stand, ließen sich aber nie hängen. Nichts des do trotz war der Offensivkraft des AFC nur wenig entgegen zu setzen. In der 4. Minute schloss Emil von Reichenbach einen tollen Spielzug zum 1:0 für Angermünde ab. Schwarz-Weiß versuchte in die Zweikämpfe zu kommen, kam aber oftmals den berühmten Schritt zu spät. Die beste Chance auf Seiten der Casekower besaß Philipp Hintenburg, welcher sich gut gegen seinen Widersacher behaupten konnte und entschlossen abzog. Der Ball knallte über den AFC-Schlussmann AFC2Pippo Bandt an den Querbalken. Von dort sprang der Ball zu Emil Skara, leider war Emil davon zu überrascht und verfehlte das Tor. Auf der Gegenseite schlug der Angermünde Goalgetter Tim Frühbrodt von der 10.-22. Minute mit einem lupenreinen Hattrick zum 4:0 Pausenstand zu. Kurz nach der Halbzeit hatte Casekow eine 8-minütige Schlafeinheit, welche eiskalt bestraft wurde. Ein abgefälschter Ball von Nico Lisowski, ein Handstrafstoß von Dominique Strache und ein Konter durch von Reichenbach führte zu 3 weiteren Gegentreffern. Die Reaktion vom Casekower Team war super, denn niemand steckte den „Kopf in den Sand“. Ganz im Gegenteil, das Spiel kippte völlig und der AFC wurde in der eigenen Hälfte eingeschnürt. Alexander Meincke wurde schön über außen geschickt, seinen Abschluss parierte Bandt klasse. Der Freistoßversuch von Robin Dinter zischte am Dreiangel vorbei. Johann Wittoesch im Doppelpass mit Alex schob den Ball überlegt am Torhüter vorbei, jedoch nur an den Pfosten. Das Anrennen wurde aber doch noch mit dem Ehrentreffer zum 7:1 Entstand durch Johann belohnt.

Fazit: Gegen einen tollen Gegner verkauften sich unsere Jungs gut. Das Ergebnis ist deutlich zu hoch ausgefallen. Man merkte deutlich wie stark doch die körperlichen Unterschiede sein können, wenn ein Lebensjahr dazwischen liegt. Dennoch bringen uns solche Spiele extrem viel weiter. Wir wünschen dem AFC viel Erfolg im großen Finale gegen die SG Oderberg/Lunow.

Casekow spielte mit: Ole Petzel ; Robin Dinter ; Philipp Hintenburg ; Cedric Brandenburg ; Emil Skara ; Tom Schleede ; Max Dettke ; Alexander Meincke ; Janek Sieber ; Johann Wittoesch (1)