E2- Jugend: 6. Spieltag Gartz vs. Casekow

E2- Jugend: 6. Spieltag Gartz vs. Casekow

Am Samstag, den 07.11.2015 ging es für unsere E2 zum schweren Auswärtsspiel nach Gartz. Unsere Mädchen und Jungs agierten gerade im 1. Spielabschnitt viel zu ängstlich und unentschlossen. In der 2. und 6. Minute fehlte die Zuordnung in der Defensive völlig, sodass Igor Tyszkiewicz und Mateusz Krol leicht einschieben konnten (2:0). Matti Puckelwaldt passte in den Lauf von Johann Wittoesch. Johann ließ noch Gartz e2 2einen Gegenspieler stehen und erzielte mit der ersten Torchance den 2:1 Anschlusstreffer. Anstatt nun mit mehr Selbstbewusstsein zu agieren, verkroch sich Schwarz-Weiß wieder in sein Schneckenhaus und ließ die Gartzer Kicker schalten und walten. So eilte Blau-Weiß auf 5:1 bis Minute 17 davon. Aus einem Distanzschuss von Johann den Keeper Anton Ludwig gut hält kontert Gartz gefährlich. Beim Abschluss von Tyszkiewicz ist Luca zur Stelle, den Nachschuss klärt Ole Petzel per Kopf zur Ecke. Aus diesem Eckball heraus markierte Krol per Kopf das 6:1. Auch hierbei fehlte die Zuordnung in der Defensive gänzlich. Bis zum Pausentee traf Tyszkiewicz doppelt, sodass es mit 8:1 in die Halbzeit ging. Im 2. Abschnitt legte CGartz e2 3asekow endlich die Nervositäten ab und agierte deutlich besser. Endlich fand ein Deckungsverhalten statt und auch hin und wieder gelangen Entlastungsangriffe. Ole versucht es aus der Distanz aber Ludwig ist auf dem Posten. Auf der Gegenseite prüft Aiken Digo Luca im Tor, wobei Luca die Oberhand behielt. Bei einem Schwarz-Weiß Konter zieht Florentine Ulrich super ab, leider ist der Schuss etwas zu unplatziert und Ludwig lenkt den Ball um den Pfosten. In der 31. Minute holt Krol den Hammer raus und jagt das Leder zum 9:1 in die Maschen. In der Folgezeit hält Luca prima gegen Carlo Jenek und Anthony Unger per Fußabwehr. Beim Doppelpack von Jenek ist Luca machtlos. Die Doppelchance von Johann und Ole fehlte die Genauigkeit, waren doch die Ausgangspositionen vielversprechend. Zum Ende hin merkte man den Casekowern den Kräfteverschleiß mehr als deutlich an, sodass in den letzten 3 Minuten 3 weitere Treffer fielen, weil einfach die Konzentration fehlte.

Fazit: Der Sieg für die Gartzer Kicker geht voll in Ordnung. Casekow war in der 1. Hälfte gar nicht präsent. Es wurde ängstlich reagiert, auf das was der Gegner so tat. Hierbei muss man viel mehr, die Initiative ergreifen. Dass die Truppe das auch gegen gute Gegner kann, zeigte sie im 2. Spielabschnitt. Alles in allem muss man sagen, dass sich die Gäste unter Wert verkauften. Wünschenswert ist mehr Mut und Cleverness. Für die E2 steht am Samstag, den 21.11.215 das nächste Punktspiel in Casekow gegen den FC Schwedt E2 auf dem Programm. Sicherlich eine ähnlich schwere Aufgabe, wobei es heißt mit vollem Einsatz dagegen zu halten.

Casekow E2 spielte mit: Luca Pochzosz ; Ole Petzel ; Maya Ebert ; Matti Puckelwaldt ; Johann Wittoesch (1) ; Maike Puckelwaldt ; Finn Helwig ; Angelina Matzdorf ; Florentine Ulrich

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.