F- Junioren Nachwuchs

F- Jugend: Pokal Passow/Grünow vs. Casekow

24. März 2015

Am Samstag, den 21.03.2015 ging es für unsere F- Junioren im Pokalwettbewerb nach Passow. Als Gegner stand uns der haushohe Favorit der SG Grünow/Passow gegenüber. Unser Team wurde von der ersten Minute an, gehörig unter Druck gesetzt. Der Angreifer der SG Robin Grünnig prüfte in der 3. Spielminute erstmals unseren Torhüter. Luca Pochzosz hielt den Torschuss prächtig. Der Schuss von Luca Rhode wurde in aller höchster Not von Maya Ebert geblockt (5). In Mitten der Angriffsbemühungen der SG erreicht ein Abstoß Friedrich Alexander Meincke. Alex startete auf links Außen sein Solo und kam mit etwas Glück und Geschick bis vor das gegnerische Tor. Dort ließ er mit überlegtem Abschluss Kilian Winkler keinerlei Abwehrmöglichkeit und markierte das überraschende 0:1 in Minute 8.

Der Druck auf`s Casekower Tor wurde nun noch deutlicher. Schwarz-Weiß zeigte aber eine tolle Teammoral, wobei einer für den anderen kämpfte. So wurden Schüsse geblockt oder per guter Zweikampfführung die entscheidenden Bälle erobert. Gegen Karl Strohbach war Luca per super Fußabwehr zur Stelle (11.). Ein Grünning Solo konnte nicht gestoppt werden. Sein Linksschuss lenkte Luca noch entscheidend um den Pfosten zur Ecke (13). Den anschließenden Eckball klärte Finn Josef Dirk Helwig vor dem einschussbereiten Angreifer (14.). In der 16. Minute endlich mal wieder ein Entlastungsangriff für Casekow. Schnell gelangt der Ball in die Spitze, wobei Alex nur per Foul gestoppt werden konnte. Aus aussichtsreicher Position nahm Philipp Hintepokal fnburg per Freistoß maß. Leider schlug der gut getretene Ball oben in der Mauer ein. Joshua Syrbe suchte sein Schussglück mit feinem Schlenzer. Luca streckte sich mächtig und kratzte den Ball aus der gefährdeten Ecke (17.). Für Schwarz-Weiß gab es noch vor der Halbzeit zwei Minichancen, welche von Philipp und Alex aber nicht genutzt werden konnten (19., 20.). Ein Doppelschlag in Halbzeit 2 durch Syrbe drehte die Partie zum 2:1 für die Heimelf (22., 24.). Angelina Matzdorf setzte prima Philipp in Szene. Sein Torabschluss war aber zu zentral, sodass Winkler parierte (27.). Ein Grünning Geschoss lenkte Luca mit klasse Reflex noch an die Latte (29.). Philipp stibitzte seinem Gegenspieler den Ball vom Fuß und marschierte Richtung Tor. Aus guter Position zielte er etwas zu ungenau knapp neben das Tor (30.). Es folgte die Entscheidung per Doppelschlag von Grünning und Rhode zum 4:1 zu Gunsten der SG (31., 32.). Durch die Entscheidung im Spiel wurde auf Casekower Seite munter durch gewechselt, um jeden Kind Einsatzzeit zu ermöglichen. Dadurch fielen noch weitere 4 Treffer zum 8:1 Endresultat.

Fazit: Für das erste Rückrundenmatch gegen solch einen Gegner zeigte unser Team gerade im ersten Spielabschnitt eine topp Leistung. Hierbei konnte man deutlich sehen, was mit Kampf- und Laufbereitschaft alles möglich ist. Prima, weiter so! Was Luca im Casekower Tor zeigte, war an diesem Tage einfach sensationell. Tolle Reflexe, gute Spielübersicht und die Ruhe in Person. Da wächst ein richtig guter Torwart heran. Das gesamte Team funktionierte wunderbar und trat als Einheit auf. Am kommenden Sonntag, den 29.03.2015 geht es bereits in Oderberg beim 5. Kreisturnier weiter.

Teamfoto F2

Casekow spielte mit: Luca Pochzosz ; Philipp Hintenburg ; Friedrich Alexander Meincke (1) ; Angelina Matzdorf ; Finn Josef Dirk Helwig ; Maya Ebert ; Justin Christopher Germer ; Joe Drews ; Adrian Detlev Eckbrett ; Lukas Torsten Schirmer ; Emil Berger ; Steven Behnke