F- Junioren

F- Jugend Turnier in Storkow

22. Oktober 2012

Am Samstag, den 20.10.2012 ging es für unsere Nachwuchskicker nach Storkow (bei Templin) zum letzten offiziellen Turnier des Fußballkreises Ost-Uckermark der Hinrunde. Teilnehmer beim Turnier waren die Teams der SG Storkow/Vietmannsdorf, VfL Vierraden, Angermünder FC und S/W Casekow. Den Auftakt bestritten die Gastgeber gegen Angermünde. In einer ausgeglichenen Partie siegte der AFC mit 0:1. Danach folgte die Partie unserer Kicker gegen den VfL Vierraden. Vierraden ging frühzeitig mit 1:0 in Front. Bereits nach wenigen Minuten merkte man unseren Jungs an, dass sie keinen guten Tag erwischten. Der Ausgleich von Tom Schleede zum 1:1 war nur ein kleines Störfeuer. Die Vierradener spielten weiter ihren Stiefel herunter und gelangen durch zwei weitere Treffer zum Sieg. Das traurige an der Geschichte ist, dass der Gegner keineswegs stark war. Nein, ganz im Gegenteil Schwarz-Weiß war einfach nur schlecht. Keine Laufbereitschaft und kein Einsatzwille führen zu solchen Rückschlägen. Von einer Zweikampfführung konnte man gar nicht sprechen, denn die Zweikämpfe wurden regelrecht verweigert und dem Gegner wurde nur Spalier gestanden. Ein saft- und kraftloser Auftritt, welcher an Kindergartenfußball erinnerte.

Nach einer kurzen Turnierpause bestritt Casekow gleich das nächste Spiel gegen Storkow/Vietmannsdorf. Eine kleinere Steigerung zum Vorspiel war erkennbar, welche jedoch durch einen schwachen Gastgeber begünstigt wurde. Johann Wittoesch brachte Schwarz-Weiß mit 1:0 in Führung. Tom Schleede legte mit einem schönen Schuss aus dem linken Halbfeld ins lange Eck zum 2:0 nach. Casekows Bester an diesem Tage, Robin Dinter (als einziger mit Normalform) setzte sich gut durch und traf mit feinem Distanzschuss zum 3:0. Nach einem schönen Eckball von Robin, lief Phillip Wein am langen Pfosten klasse ein und markierte den 4:0 Endstand. Vierraden setzte sich als nächstes souverän mit 2:0 gegen Angermünde durch. Nach einer kurzen Turnierpause sicherte sich der VfL den Turniersieg beim lockeren 5:2 Erfolg über Storkow/Vietmannsdorf.

Es folgte die letzte Tagespartie zwischen Angermünde und Casekow. Wer dachte, dass es auf Casekower Seite nicht schlechter als im 1. Spiel gehen würde, sah sich getäuscht. Der AFC ging mit 2:0 in Front, wie die Angermünder zu diesen Geschenken kamen, wissen sie wohl selbst nicht. Die Angermünder Spieler liefen im Schritttempo an unseren Nachwuchs vorbei, ohne jede Gegenwehr. Robin Dinter übte noch Ergebniskosmetik aus, als er einen Freistoß genau in den rechten Torgiebel zum 2:1 setzte. Kurze Zeit später erfolgte der Schlusspfiff. Der wohl schwächste Auftritt von Schwarz-Weiß seit Jahren, fand somit seinen krönenden Abschluss. Fußball soll Spaß machen und Freude bringen, wenn man aber darauf keine Lust hat, kommen solche Sachen zu Stande. Die Ergebnisse spielen dabei gar keine Rolle aber die Art und Weise in jedem Fall. Rechtherzlich möchten wir uns an dieser Stelle bei Opi Schwani für den Fahrservice bedanken und natürlich auch bei allen Eltern für die Unterstützung in der gesamten Hinrunde.

 

Ergebnisse

 

SG Storkow/Vietmannsdorf

vs.

Angermünder FC

0:1

VfL Vierraden

vs.

FSV Schwarz-Weiß Casekow

3:1

FSV Schwarz-Weiß Casekow

vs.

SG Storkow/Vietmannsdorf

4:0

Angermünder FC

vs.

VfL Vierraden

0:2

SG Storkow/Vietmannsdorf

vs.

VfL Vierraden

2:5

Angermünder FC

vs.

FSV Schwarz-Weiß Casekow

2:1

 

 

Abschlusstabelle

 

Platz

Mannschaft

Sp.

S.

U.

N.

Tore

Pkt.

1.

VfL Vierraden

3

3

0

0

10:3

9

2.

Angermünder FC

3

2

0

1

3:3

6

3.

FSV Schwarz-Weiß Casekow

3

1

0

2

6:5

3

4.

SG Storkow/Vietmannsdorf

3

0

0

3

2:10

0

 

Casekow spielte mit: Ole Petzel, Cedric Brandenburg, Max Dettke, Philipp Hintenburg, Nick Zander, Robin Dinter (2), Tom Schleede (2), Jan-Phillip Usadel, Johann Wittoesch (1), Phillip Wein (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.