G- Junioren Nachwuchs

G- Jugend: Hallenturnier in Schwedt

18. November 2014

Am Sonntag, den 16.11.2014 fand das erste Hallenturnier unserer G- Junioren in Schwedt statt. Ausrichter war der Fußballkreis Uckermark. Im Turniermodus „Jeder gegen Jeden“ bei einer Spielzeit von 1x 10 Minuten trafen wir auf die Teams vom FC Schwedt G2, Blau-Weiß Gartz, VfL Vierraden, SG Grünow/Passow und dem Prenzlauer SV Rot-Weiß. Zur ersten Partie forderten uns die Kreisstädtler zum Duell. Gegen einen körperlichen und spielerischen überlegenen Gegner gab es jede Menge Abwehrarbeit zu verrichten. Unsere Truppe kämpfte tapfer und Paul Böcker, sowie Niklas Henning hielten den Laden hinten dicht. So stand am Ende ein torloses Remis zu buche. Für Schwarz-Weiß ein echter Achtungserfolg. Die 2. Partie bestritten wir gegen die Spielgemeinschaft Grünow/Passow. Im ausgeglichenen Spiel fehlte uns nach vorne die Durchschlagskraft. Die beste Tormöglichkeit besaß Emma Schablack, welche in ihrem ersten Auftritt für Casekow bemerkenswert spielte und läuferisch dem einen oder anderem Jungen etwas vormachte. Prima Emma, weiter so. Kurz vor Schluss schlug die SG zum 1:0 zu, wobei Ben Usadel im Casekower Tor keine Abwehrchance hatte.

Gegen den Neuling vom VfL Vierraden knüpfte Schwarz-Weiß an die guten Leistungen aus den Vorspielen an. Niclas Geratsch belohnte das Team mit zwei Treffern zum 2:0 Erfolg. Im 4. Spiel wartete der stärkste Turniergegner auf uns. Die Gartzer Jungs nahmen sofort unser Tor unter Beschuss. Mit Geschick und dem nötigen Glück wurde lange die Null gehalten. Ab und zu konnte der Ball sogar in die gegnerische Hälfte gespielt werden, wobei Finn Michalak knapp im Abschluss scheiterte. Gartz drängte Casekow immer weiter in die eigene Hälfte und die Tore mussten zwangsläufig fallen. Am Ende stand ein verdiente 0:3 Erfolg auf der Anzeigetafel für Blau-Weiß. Das Abschlussspiel bestritten wir gegen den FC Schwedt. Die Mannschaft ist uns mehr als bekannt, so trafen wir uns schon zu mehreren Spieltreffs oder Freundschaftsspielen. Der FCS war das dominierende Team, jedoch blieben die 100% Torchancen aus. Dies lag an eine starke Mannschaftsleistung von Casekow. Die Torchance, welche sich die Oderstädter erspielten wurden liegen gelassen und eine alte Fußballerweisheit bewahrheitete sich wieder einmal: „Wer die Tore vorne nicht macht …“. Kurz vor dem Spielende setzte Casekow einen tollen Konter. Niclas Geratsch schoss den Ball unhaltbar für den Schwedter Schlussmann in die Maschen zum viel umjubelten 1:0 Erfolg.

Fazit: Unsere unerfahrene Mannschaft zeigte ansprechende Leistungen. Kampf- und Laufbereitschaft passten zu 100%. Oftmals fehlte in einigen Situation die nötige Konzentration, was aber die diesem Altersbereich Gang und Gebe ist. Die Verteidigungsarbeit gelang super, jedoch ist im Spiel nach vorne und im Torabschluss noch großer Nachholbedarf. Dafür bietet das Fußballtraining die nötige Basis. Auch hierbei ist zu bemerken, dass die Kids in jeder Trainingseinheit mit viel Eifer und vor allem großer Freude zu Werke gehen.

Die Bilder zum Turnier finden Sie hier…

Casekow spielte mit: Ben Usadel ; Paul Böcker ; Felix Groß ; Emma Schablack ; Lea Oehlschlägel ; John Luca Gester ; Niclas Mario Geratsch ; Finn Michalak ; Bastian Nagel ; Niklas Henning ; Felix Lehmann

G- Junioren des FSV Schwarz-Weiß Casekow

Halle+G-jug