Männer

Ganz schwacher Saisonauftakt

24. August 2014

Zum Start in die neue Saison trennten sich Schwarz-Weiß Casekow und LSV Zichow torlos. Casekow musste den immer noch verletzten Dorrmann ersetzen und somit hütete Kitzrow das Tor.

Das Spiel begann ganz munter. Der Zichower Ewerth verfehlte 2 x das Tor und auf Casekower Seite schoss Hoppe knapp am langen Eck vorbei. Nun wurde die Partie jedoch immer schlechter und hatte phasenweise Kreisklassenniveau. Kitzrow lenkte mit Müh und Not einen Werner Freistoß an die Latte. Hier zeigte der Aushilfstorwart seinen einzigen Wackler, denn ansonsten macht Kitzrow einen exzellenten Eindruck und rettete im weiteren Spielverlauf den Casekower Punkt. So kurz vor der Halbzeit, als Drechsel frei vor ihm auftauchte und nicht am Casekower Torsteher vorbei kam. Den Nachschuss setzte Gertz, im Malanda-Stil, neben das Tor. Als nach einem Freistoß Zootzky zum Abschluss kam und das Tor verfehlte ging es in die Pause.

Casekow spielte die zweite Halbzeit genau so schlecht wie die Erste. R. Janke`s Schuss konnte von einem Zichower Spieler zur Ecke gelenkt werden, sonst ging bei Casekow gar nichts nach vorne. Zichow bestimmte das Spiel und erarbeitete sich Chancen durch Fehler im Casekower Aufbauspiel und Defensivverhalten. Gertz lief alleine auf Kitzrow zu und dieser lenkte den Ball glänzend am Tor vorbei. Einen Girsch Schuss, nach einer Ecke, wehrte er mit einen super Reflex ab und durch gutes Stellungsspiel konnte er Flanken und Pässe in die Gasse frühzeitig abfangen. Die Größte Chance zum Sieg vergab dann Drechsel. Aus Respekt vor dem Casekower Torwart zögerte er zu lange und Hoppe konnte in aller höchster Not klären, beim Nachschuss von Gertz stand dieser im Abseits und es blieb beim schmeichelhaften Punkt für die Heimelf.

Nächste Woche gastiert Borussia Criewen in Casekow. Auf Grund der Platzsperre in Criewen wurde das Heimrecht getauscht. In diesem Spiel ist eine klare Leistungssteigerung notwendig um nicht als Verlierer vom Platz zu gehen.!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.