Alt Herren

Herbstmeister

28. November 2012

Die Alt Herren Spielgemeinschaft Casekow/Schönow ist durch den 4:1 Auswärtssieg in Passow, bis zum Rückrundenstart, nicht mehr von der Tabellenspitze zu verdrängen.

Die Partie begann mit zurückhaltenden Gästen und Passow/Schönermark hatte zunächst mehr Spielanteile, welche in keine gefährlichen Chancen umgemünzt werden konnten. Erst nach ca. 15 Minuten nahm Casekow/Schönow Tempo auf und erspielte sich die eine oder andere Torchance. Krauses Flachschuss konnte pariert werden und Fethke verpasste das Tor knapp. Nach einer Flanke erzielte Skara, per Seitfallzieher, die Gästeführung. Nur kurze Zeit später erhöhte Witte durch einen direkt verwandelten Freistoß und erneut Skara sorgte für das 0:3. Schröder im Gästetor hatte nur einmal seine Müh und Not bei einem aufsetzten Fernschuss von Bäuerle. Unmittelbar vor der Halbzeit bekam der Gastgeber einen Elfmeter geschenkt. Bäuerle verwandelte diesen zum 1:3 Halbzeitstand sicher.

Im zweiten Durchgang beherrschte Casekow/Schönow die Partie nach Belieben, jedoch wurden zahlreiche Chancen ausgelassen. Vor allem Krause versiebte eine Chance nach der anderen und Regorius brachte den Ball, nach feinem Rückpass von der Grundlinie, nicht im leeren Tor unter. Erst nach einem langen Ball von Witte, bei dem sich der Libero der Gäste verschätzte, konnte Fethke das 1:4 erzielen. Mit einem wuchtigen Schuss unter die Latte ließ er dem Keeper keine Chance. Das Ergebnis hätte durchaus noch höher ausfallen können, nur leider wurde zu viel klein klein gespielt, anstatt den Torabschluss zu suchen. Skara hätte seine Klasse Leistung noch mit seinen 3 Treffer krönen können, allerdings scheiterte er völlig frei stehend am Keeper.

Durch diesen Sieg wurde die „Herbstmeisterschaft“ gesichert und es bleibt abzuwarten, ob die Tabellenführung bis zum Saisonende gehalten werden kann. Der Spielerkader ist sehr dünn und größere Ausfälle können dadurch nicht kompensiert werden. In Bestbesetzung ist man in jedem Fall in der Lage, dem FC Schwedt und  Rot-Weiss Penkun eine ganze Saison lang Paroli zu bieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.