Männer

Im freien Fall

10. November 2012

Das es kein einfaches Spiel gegen Criewen werden sollte, war jedem der Casekower klar aber was Casekow an diesem Nachmittag bot, war einfach unterirdisch. Für die abgelieferte Leistung fehlt es an negativen Superlativen um diese zu beschreiben. Wenn man in ein und der gleichen Liga gegen einen direkten Tabellennachbarn verliert, ist dies völlig normal. Jedoch wenn der Endstand 8:0 lautet, dann ist Casekow in dieser Liga deplaziert. Criewen war in allen Belangen überlegen und kam von Tor zu Tor besser in Fahrt. Alle Casekower Reihen, von Abwehr über Mittelfeld bis Sturm waren einfach schauderhaft. Zur Halbzeit(3:0) wechselte man bereits dreimal aber am Spielverlauf sollte sich nichts ändern und am Ende stand ein hochverdientes 8:0 für Criewen was auch in der Höhe völlig in Ordnung geht. Von Casekow muss nun eine Reaktion kommen um nicht weiter in der Tabelle abzurutschen und um diesen herben Rückschlag zu verdauen. Am kommenden Wochenende ist die zweite Mannschaft vom AFC zu Gast. Anpfiff am 17.11.12 ist bereits 13:00 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.