Punkteteilung im Spitzenspiel

Im Topspiel der Altherren Liga trennten sich die Spielgemeinschaft Casekow/Schönow und der FC Schwedt 1:1. Rund 80 Zuschauer auf dem Casekower Sportplatz sahen ein gutes und vor allem spannendes Spiel.

Die erst Möglichkeit der Partie hatte der Schwedt Döbler, jedoch scheiterte er freistehend an Schröder. Nun kam Casekow besser ins Spiel und erarbeitete sich Chancen. Nach wunderschöner Hackenablage von Fethke kommt Splett frei zum Abschluss und verfehlte nur knapp. Wenige Minuten später versprang wiederum Splett der Ball 7 Meter vor dem Tor. Die gesamte erste Halbzeit hatte die Spielgemeinschaft mehr vom Spiel, leider kam man nicht öfter zu klaren Torabschlüssen oder wurde durch den Abseitspfiff gebremst.

In der zweiten Halbzeit baute der FC Schwedt immer mehr Druck auf ohne sich klare Torchancen zu erspielen und Casekow/Schönow blieb durch Konter gefährlich. Nach einem Foul im Strafraum an Splett erzielte Witte die 1:0 Führung, per Elfmeter, für den Gastgeber. Regorius und Krause verfehlten das 2:0, weil klarste Konterchance nicht zielstrebig genug ausgespielt wurden und auf der anderen Seite musste Schröder sein ganzen Können zeigen, als er einen Döbler Flachschuss mit riesiger Fußparade abwehrte. Außerdem landete ein Duckert Freistoß neben dem Tor sowie zahlreiche Schussversuche der Schwedter. Ca. 3 Minuten vor Schluss erzielte der FC Schwedt, per Kopfball, doch noch den den 1:1 Ausgleich. Danach passierte nicht mehr viel und die Partie endete mit einem gerechten Unentschieden.

Die Spielgemeinschaft Casekow/Schönow behauptete die Tabellenführung und wird versuchen diese auch bis zum Saisonende  zu verteidigen. Hierfür werden aber höchstwahrscheinlich 6 Siege aus 6 Spielen nötig sein, da die Schwedter sich auch keine Blöße mehr geben werden. Bereits am kommenden Mittwoch, dem 15.05.13, reist man zum Auswärtsspiel bei City Schwedt.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.