E- Jugend: 3. Spieltag Casekow vs. SpG City/SSV/Passow

E- Jugend: 3. Spieltag Casekow vs. SpG City/SSV/Passow

Am Samstag, den 24.09.2016 begrüßten wir zum 3. Punktspiel die SpG City/SSV/Passow in Casekow. Schwarz-Weiß erwischte einen guten Start. Beim indirekten Freistoß verschätzt sich Gästekeeper Nick Brodowski. Finn Helweg ist Nutznießer und trifft zum 1:0 (2.). Alexander Meincke kann sich gut behaupten. Sein Abschluss landet am Pfosten (4.). Den Sololauf von Niklas Henning pariert Brodowski ganz stark (5.). Nach einem Eckball versucht es Philipp Hintenburg aus der Distanz, knapp drüber (7.). city2Alexander bricht über die linke Seite bis zur Grundlinie durch, Rückpass auf Finn. Dieser schafft aber das Kunststück neben das Tor zu schieben (9.). Den verunglückten Torabstoß fängt Alex ab. Kurzer Blick, Schuss und Tor (2:0 ; 10.). In der 13. Minute zielt Finn aus spitzem Winkel ganz genau. Der Ball prallt vom linken Innenpfosten in die Maschen (3:0). Dem klasse Spielzug über Philipp, Finn und Niklas fehlt die Krönung, als der Ball vor der Torlinie gerettet wurde (17.). Alex trifft aus der Distanz mit prima Schuss zum 4:0. Auf der Gegenseite fehlt die Zuordnung nach einem Einwurf. Jonny Fiedler schießt über Luca Pochzosz hinweg zum 4:1 Anschlusstreffer ein (23.). Die Heimelf lässt sich aber nicht beirren. Niklas setzt seinen Gegenspieler gut unter Druck und stibitzt city3ihm das Leder vom Fuß. Auch beim Abschluss behält er die Übersicht und netzt zum 5:1 Halbzeitstand. Niklas erwischte einen Sahnetag und legte prompt im 2. Abschnitt nach. Er erläuft einen Einwurf, lässt zwei Gegenspieler stehen und überwindet Brodowski zum 6:1 (28.). Mikocaj Kaczmarek schickt Niklas auf die Reise. Der Flachschuss zischt am langen Pfosten vorbei (35.). Philipp und Alex kombinieren Steven Behnke frei. Beim 1. Schussversuch scheitert Steven noch am Pfosten, der Nachschuss sitzt im Kasten (7:1 ; 42.). Der Schlusspunkt gehört ebenfalls dem Gastgeber. Finn marschiert über rechts zur Grundlinie, Rückpass in den freien Raum und Tor durch den einlaufenden Alex zum 8:1 Endstand (46.).

Fazit: Eine ansprechende Partie unserer E- Junioren, welche Ball und Gegner zu jeder Zeit im Griff hatten. Offensiv werden viele Chancen erarbeitet und kreiert. Die Defensive muss noch viel kompakter sein. Hier sind unsere Mädchen und Jungs einfach noch zu brav. Am kommenden Donnerstag, den 29.09.2016 steht ab 17:15 Uhr ein Testspiel gegen eine polnische Vertretung an, eher es am Montag, den 03.10.2016 ab 10:30 Uhr im Landespokal gegen die SG Schwanebeck ran geht. Beide Partien gegen sehr starke Gegner werden unserer Mannschaft alles abverlangen aber auch nur so kann man sich weiterentwickeln. Wir freuen uns auf die sportlichen Vergleiche mit den höherklassigen Teams.

Casekow spielte mit: Luca Pochzosz ; Matti Puckelwaldt ; Philipp Hintenburg ; Steven Behnke (1) ; Finn Helwig (2) ; Mikocaj Kaczmarek ; Florentine Ulrich ; Niklas Henning (2) ; Alexander Meincke (3) ; Mohammad Sharif ; Maike Puckelwaldt ; Joe Drews ; Maya Ebert

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.