E1- Jugend: 5. Spieltag Casekow vs. Penkun

E1- Jugend: 5. Spieltag Casekow vs. Penkun

Am Sonntag, den 24.04.2016 hatte unser E1 den Penkuner SV zu Gast in Casekow. Bereits in der 1. Minute setzt sich Phillip Wein gut durch und vollstreckte aus der Drehung zum 1:0. Aus guter Freistoßposition setzte Emil Skara den Ball gegen den Pfosten (3.). Einen Penkuner Konter schießt Jari Neumann knapp neben das Tor (5.). Den Abschluss von Emil hält Keeper Karl Kegler stark (7.). Phillip spielt schön Robin pen2Dinter frei aber dem Schuss fehlt die nötige Präzision und landet am Außennetz. Nach einer Ecke steht Emil goldrichtig und erhöht auf 2:0 (11.) Per präzisen Distanzschuss ins untere Ecke ist Emil erneut erfolgreich (3:0 ; 14.). Über einen Konter von Cedric Brandenburg gelangt der Ball zu Robin, welcher den Ball am langen Eck vorbei schießt (19.). Den Diagonalball von Robin kann Emil gut mitnehmen, wird aber zu weit nach Außen gedrängt, sodass Kegler pariert (24.). Der 2. Spielabschnitt stpen3artet wie der Erste, mit einem schnellen Treffer nach Vorarbeit von Phillip durch Robin (4:0). In der 31. Minute scheitert Robin erneut am Außennetz. Nach einem Distanzschuss steht Phillip richtig und staubt zum 5:0 ab (35.). Emil bringt eine Flanke schön vor`s Tor und Phillip nagelt den Ball direkt an die Latte (39.). Den prima Abschluss von Phillip kann Kegler nur prallen lassen, wobei der aufgerückte Philipp Hintenburg zum 6:0 den Ball über die Linie drückt (41). Emil fängt einen Abschlag ab und nagelt den Ball ins lange Eck (7:0 ; 43.). Robin`s Schussversuch landet vor den Füßen von Emil, welcher nur noch einschieben braucht (8:0). Der Schlusspunkt in dieser Partie fällt etwas kurios. Der Schuss von Emil wird geblockt, jedoch gelangt der Klärungsversuch ins eigene Tor zum 9:0 Endstand.

Fazit: Eine ordentliche spielerische Leistung unserer Mannschaft. Viele Chancen wurden heraus gespielt und kreiert, dass nicht jeder Ball „sitzen“ kann, ist kein Beinbruch. Das Verschieben in den einzelnen Mannschaftsteilen funktioniert immer besser. Daraus resultiert, dass der Gegner es äußerst schwer hat sich eigene Tormöglichkeiten zu erarbeiten. Am kommenden Wochenende wartet eine Doppelschicht auf unsere E1. Am Samstag haben wir Heimrecht im Pokalhalbfinale gegen den Angermünder FC und am Sonntag geht es nach Penkun zum sehr stark besetzten Turnier. Beginn ist an beiden Tagen um 10:00 Uhr.

Casekow spielte mit: Ole Petzel ; Phillip Wein (2) ; Emil Skara (5) ; Cedric Brandenburg ; Robin Dinter (1) ; Philipp Hintenburg (1) ; Alexander Meincke ; Johann Wittoesch

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.