E2- Jugend: 2. Spieltag SG City/SSV/Passow vs. Casekow

E2- Jugend: 2. Spieltag SG City/SSV/Passow vs. Casekow

Am Sonntag, den 13.09.2015 begann auch für unsere E2- Junioren die neue Spielzeit beim Auswärtsspiel in Schwedt bei der Spielgemeinschaft City/SSV/Passow. Bereits vor der Partie gab es allen Grund zum Jubel, weil die neuen Trikots eingeweiht werden konnten. Wir bedanken uns recht herzlich bei der Firma „Autofit“ für diese tolle Unterstützung. Dementsprechend motiviert erwischten unsere Jungs und Mädchen einen super Start. Bereits in der 3. Minute spielte Finn Helwig auf Lukas Schirmer. Lukas flanke und Tom Schleede nutzte die sich bietende Chance zum 0:1. Mit tollem Doppelpass kombinierten sich Lukas und Tom vor`s gegnerische Tor. Beim Torabschluss behielt Tom die Übersicht und netzte zum 0:2 (5.). Johann Wittoesch steckte den Ball in die Spitze auf Tom durch, dieser bedankte sich mit dem 0:3 in der 8. Minute. Auf der Gegenseite versuchte es Benedikt Kohn aber Ole Petzel war auf dem Posten (13.). Tom erkämpfte sich im Mittelfeld den Ball, zog entschlossen ab und ließ Lea Köpsel keinerlei e2 city2Abwehrchance (0:4 ; 16.). Sinah Kempin versuchte es aus der Distanz, verfehlte aber das Ziel knapp (19.). In der Folgezeit neutralisierten sich beide Teams, sodass es beim Stand von 0:4 in die Pause ging. In der 30. Minute spielte Maya Ebert einen indirekten Freistoß kurz an. Daraufhin marschierte Tom noch drei Meter und zimmerte das Leder unhaltbar unter den Querbalken (0:5). Die SG gab sich zu keiner Zeit des Spiels auf und konterte immer brandgefährlich. So auch als Dee-Jay Bauer nur knapp scheiterte (34.). Lukas schloss bei seinem Versuch zu überhastet ab, sodass der Ball sichere Beute von Köpsel wurde (37.). Nachdem die SG nicht konsequent klären konnte, erzielte Johann per Pike ins lange Eck das 0:6 (41.). In der 45. Minute traf die SG zum mehr als verdienten 1:6 Ehrentreffer durch den tollen Schuss von Sinah Kempin. Den letzten Riesen der Partie besaß Florentine Ulrich, welche allein Richtung Tor steuerte, beim Abschluss aber knapp neben das Tor schoss (49.).

Fazit: Für unsere E2 ein schöner Saisonstart. Das Trainerteam hat aber noch jede Menge Arbeit vor sich, gerade was das Spielverständnis und die Spielauffassung angeht. Die Positionstreue auf dem Spielfeld funktionierte mit abstrichen schon ganz ordentlich. Was immer wieder auf` s neue überraschend ist, sind die Schüsse bzw. Schussversuche im Spiel, wobei einfach zu wenig kommt. Schaut man sich die Schüsse im Training an, liegen Welten dazwischen. Die nächste Partie für unsere E2 wird das interne Duell gegen die E1 am Donnerstag, den 24.09.2015 ab 17:00 Uhr sein.

Casekow spielte mit: Ole Petzel ; Steven Behnke ; Lukas Schirmer ; Janek Sieber ; Johann Wittoesch (1) ; Tom Schleede (5) ; Finn Helwig ; Maya Ebert ; Florentine Ulrich