F- Jugend: 2. Turnier in Angermünde

F- Jugend: 2. Turnier in Angermünde

Am Sonntag, den 25.09.2016 ging es für unsere F- Jugend zum 2. Turnier nach Angermünde. Als Gegner warteten die Teams vom Penkuner SV, Blau-Weiß Energie Prenzlau F2 und vom Gastgeber dem Angermünder FC auf uns. Die Auftaktpartie bestritten wir gegen die Penkuner Kicker. Niklas Henning setzte sich stark durch und traf ins lange Eck (0:1 ; 2.). Luca Mandt spielt Cedric Belz frei. Sein Abschluss geht knapp vorbei (7.). Cedric versucht es aus der Distanz, wobei der Penkuner afc2Torsteher seine ganze Klasse zeigt und pariert (9.). Julian Behnke schickt Niklas den Ball in die Spitze. Niklas sein Abschluss landet am Außennetz (12.). Den darauf folgenden Abstoß fängt Niklas ab und jagt das Leder ins Tor (0:2).  Quasi im Gegenzug verkürzt der Penkuner SV auf 1:2 aus dem Gewühl heraus. In der 16. Minute erobert Emma Schablack gut den Ball und bedient Niklas. Dieser schließt überlegt ab und trifft zum entscheidenden 1:3 Endstand. Den letzten Riesen der Penkuner kann Halvar Gädtke entschärfen (19.).

Für uns stand die nächste Partie gegen den gastgebenden AFC an. Nach einem Flankenball steigt Cedric zum Kopfball, knapp vorbei (4.). Die klasse Ecke von Niklas drückt Cedric zum 0:1 über die Linie (6.). In der 8. Minute steckt Niklas auf Cedric durch. Cedric tunnelt den Keeper und erhöht auf 0:2. Niklas belohnt sich für eine starke Partie und trifft im Nachschuss (0:3 ; 10.). Julian hat bei seinem Abschluss Pech und scheitert am Pfosten. Nach einer erneuten Ecke steht Cedric goldrichtig (0:4 ; 15.). Niklas schließt sein Solo souverän zum 0:5 ab (16.). In der Folgezeit gelingen dem AFC zwei Treffer, welche zum 2:5 Endstand führten.

Die letzte Partie des Tages bestritten unsere Kicker gegen Prenzlau. Mit feinem Distanzscafc3huss erzielt Niklas das 1:0 für Schwarz-Weiß (2.). Cedric behält im Nachschuss die Übersicht und markiert das 2:0 (5.). Ein leichter Ballverlust in der Vorwärtsbewegung führt zum unnötigen Anschlusstreffer der Blau-Weißen Energetiker (2:1 ; 9.). Niklas schiebt die Wogen durch seinen Sololauf aber wieder auf den Casekower Sieg (3:1 ; 12.). Für die endgültige Entscheidung im Spielt sorgt Cedric mit seinem Schuss zum 4:1 Endstand in der 15. Minute.

Fazit: Ein tolles Turnier für unsere Mannschaft. Spielerisch lief schon deutlich mehr zusammen, als noch beim letzten Turnier in Prenzlau. Die Defensive zeigte sich stark verbessert und in der Offensive wurden jede Menge Chancen erarbeitet. Durch weiteren Trainingsfleiß und Teamgeist besitzt das Team dennoch Steigerungspotenzial und da soll der Weg natürlich hin gehen, sodass diese positiven Ergebnisse keine Eintagsfliege waren. Am kommenden Samstag, den 01.10.2016 um 10:00 Uhr  spielen unsere Kicker im Kreispokal beim Kerkower SC auf.

Casekow spielte mit: Halvar Gädtke ; Emma Schablack ; Lea Oehlschlägel ; Cedric Belz (5) ; Felix Groß ; Luca Mandt ; Julian Behnke ; Niklas Henning (7) ; Celine Sonka ; Paul Böcker

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.