F- Jugend: 6. Turnier in Casekow

F- Jugend: 6. Turnier in Casekow

Am Sonntag, den 26.03.2017 waren unsere F- Junioren Ausrichter der 6. Turnierrunde im laufenden Wettbewerb. Wir hießen die Teams von Fortuna Schmölln, dem VfL Vierraden und der SpG City/Schönow/Passow F1 rechtherzlich willkommen. In der ersten Partie unserer Kicker hieß der Gegner Schmölln. Bereits in der 1. Minute brachte Niklas Henning die Heimelf in Führung. Schwarz-Weiß blieb weiter am Drücker. Den Pass über rechts von Eric Tusche erläuft Niklas und vollstreckt ins kurze Eck (2:0 ; 8.). Den Linksschuss von Kajetan Stanczak pariert Torsteher Lewis Scharnitzki ganz stark (12.). Den ersten Riesen für die Fortunen besaß Patrycia Pregowska. Ihr Geschoss strich um Millimeter über den Querbalken (15.). Niklas fängt einen Ball im Mittelfeld ab, marschiert zum Tor und trifft unter die Latte (3:0 ; 16.). Schmölln gab sich nie auf und wurde belohnt, denn auch sie hatten einen dreifachen Torschützen im Team. Tobiasz Pokuta traf doppelt per Distanzschuss und versenkte einen Freistoß in aller letzter Sekunde zum 3:3 Remis. Gegen City/SSV/Passow war es das erwartet schwere Spiel. Nach einer Ecke scheitert Jacob Gerber am Außenpfosten (2.). Der Schuss von Niels Fiedler klatscht vom Innenpfosten ins Tor (0:1 ; 4.). Bei zwei weiteren Abschlüssen fehlt Fiedler das Glück, sodass Halvar Gädtke sicher klären konnte (6. ; 11.). Gerber scheitert am Pfosten (13.). Im Gegenzug läuft Niklas plötzlich allein auf Keeper Josefine Gläske zu. Gläske packt sicher zu. In der 17. Minute bekommt Casekow keine Zugriff auf Gerber, der den Ball im langen Eck unterbringt (0:2). Gerber sorgt mit präzisem Schuss auch für den 0:3 Endstand (19.). Im Abschlussspiel gegen Vierraden wollten unsere Kicker unbedingt einen Sieg und so legten sie auch los. Emma Schablack spielt Niklas frei, welcher sich mit einem trockenen Schuss zum 1:0 bedankt (2.). Auf der Gegenseite schiebt Phelan Wolf knapp am Tor vorbei (4.). Die nächste Chance von Phelan vereitelt Halvar mit toller Parade. Den drauf folgenden Konter nutzt Lea Oehlschlägel fasst zum 2:0, scheitert aber an Leonidas Domanski (6.). Den 2. Treffer besorgt dann Niklas aus der 2. Reihe (9.). Kajetan wird jetzt immer stärker. Seinen Abschluss kann Domanski noch zur Ecke klären. Nach dem Eckball von Eric ist Kajetan sträflich frei und netzt zum 3:0 (13.). Aber auch die Vierraden können Ecken und Phelan stellt den 3:1 Anschlusstreffer her (16.). Der letzte Treffer gehört aber erneut der Heimelf. Niklas schließt per Linksschuss zum 4:1 Endstand ab (19.).

Fazit: Ein tolles Turnier unserer Kicker. Das Remis gegen Schmölln war ärgerlich, nach einer 3:0 Führung aber hieraus lernt man. Der Schlüssel zur guten Turnierleistung war die mannschaftliche Geschlossenheit. Einer rannte und kämpfte für den anderen. Die vielen Ausfälle (7 Absagen) wurden super kompensiert. Den nächsten Auftritt haben unsere Kiddies am 01.05.2017 in Penkun für zwei Freundschaftsspiele anlässlich der 30. Auflage der Traditionsturniere des Penkuner SV Rot-Weiß.

Casekow spielte mit: Halvar Gaedtke ; Lea Oehlschlägel ; Felix Groß ; Luca Mandt ; Julian Behnke ; Niklas Henning (6) ; Emma Schablack ; Kajetan Stanczak (1) ; Eric Tusche

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.