Schlechter Rückrundenstart

Trotz vieler Spielabsagen im Kreis, fand die Auswärtspartie für Casekow beim LSV Zichow statt. Auf einer dicken Schneedecke, hatten beide Teams ihre Schwierigkeiten mit und auch ohne Ball. Zichow kam zunächst besser ins Spiel und führte zur Halbzeit verdient durch die Treffer von Muchow und Drechsel. Casekow hatte im ersten Abschnitt auch gute Möglichkeiten, konnte durch fehlende Präzision aber kein Tor erzielen. Im zweiten Abschnitt legte Zichow nochmals nach und aus der Nahdistanz konnte die Führung auf 3:0 ausgebaut werden. Durch die Führung schalteten die Gastgeber einen Gang zurück und überließen Casekow das Spiel nach und nach. Die Tore durch Beling und Augstein kamen allerdings zu spät um noch einen Punkt zu retten. So verlor man das Spiel mit 3:2 Toren. In der ersten Halbzeit fehlte bei Casekow jegliche Ordnung und die Abschlussschwäche trug zur Niederlage bei.

Am kommenden Wochenende ist die Mannschaft vom VFL Vierraden dann zu Gast in Casekow. Hier wünschen sich beide Mannschaften einen bespielbaren Platz und hoffentlich keinen Schnee mehr.  Treu nach dem Motto von Sepp Herberger „Das nächste Spiel ist immer das schwerste“.

Casekow mit: Andre Dormann, Benjamin Augstein, Michael Belz, Roland Janke, Mathias Janke(Manuel Lösler), Marian Brunn, Oliver Godau(Mathias Beutel), Ricardo Bauer, Maik Zachowski, Christopher Beling, Christian Jordan(Martin Belz)

Trainer: Christian Pochert, Marcel Belz

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.